Kontakt Anmelden FR

bindexis-Monitor

Die hier gezeigten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl aller öffentlichen Ausschreibungen.
Den vollen Zugriff auf alle gesammelten Daten mit individuellen Sucheinstellungen sowie täglicher oder wöchentlicher Benachrichtigung über aktuelle Ausschreibungen, Vergaben und Wettbewerbe erhalten sie für lediglich
280.- CHF pro Jahr.
 
Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche, unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns jetzt an!
+41 (0) 61 270 270 0


    Umgestaltung Rosentalstrasse MP 1956 und Umsetzung BehiG Bad. Bahnhof MP 2215, Baumeisterarbeiten
    Aktenzeichen / Projektnummer:
    1007457
    Publikationsorgan:
    SIMAP
    Publikation vom:
    10.03.2018
    Frist für die Einreichung:
    13.04.2018
    Veröffentlichung:
    Ausschreibungen
    Bereich:
    Tiefbau
    Kanton:
    Basel-Stadt
    Sprache
    Deutsch
    Sprachen für Angebote:
    Deutsch
    CPV:
    45233120 - Straßenbauarbeiten
    45234116 - Gleisbauarbeiten
    Auftraggeber
    Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt Tiefbauamt

    Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen Münsterplatz 11
    Postfach
    4001 Basel

    Offizieller Text

    1. Auftraggeber

    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

    Bedarfsstelle/Vergabestelle: Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Tiefbauamt
    Beschaffungsstelle/Organisator: Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt, Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen, Münsterplatz 11, Postfach,  4001  Basel,  Schweiz,  E-Mail:  kfoeb@bs.ch

    1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

    Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt,
    Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen, Münsterplatz 11, Postfach,  4001  Basel,  Schweiz,  E-Mail:  kfoeb@bs.ch

    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

    Bemerkungen: Obligatorische Begehung: 21.03.2018 / 10:00 Uhr
    Besammlungsort: Ecke Messeplatz / Rosentalanlage
    Die Teilnahme an dieser Begehung ist für alle Anbietenden obligatorisch. Anbietende, die der obligatorischen Begehung fernbleiben, werden vom Verfahren ausgeschlossen. Die Beantwortung von Fragen erfolgt ausschliesslich
    anlässlich der obligatorischen Begehung. Es werden keine schriftlichen und telefonischen Auskünfte erteilt.

    1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

    Datum: 13.04.2018 Uhrzeit: 11:00, Spezifische Fristen und Formvorschriften:  Die Angebote sind vollständig ausgefüllt in zwei verschlossenen, getrennten Kuverts, jeweils versehen mit der Aufschrift 
    Kuvert 1: „Technisches Angebot: Umgestaltung Rosentalstrasse, Baumeisterarbeiten" (inkl. Unternehmensangaben)
    Kuvert 2: „Finanzielles Angebot: Umgestaltung Rosentalstrasse, Baumeisterarbeiten" (inkl. Preisangebot zuhanden der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen)
    einzureichen und müssen spätestens zur angegebenen Eingabefrist (Datum/Uhrzeit) bei der Kantonalen Fachstelle für öffentliche Beschaffungen vorliegen.
    Alle Dokumente sind in Papierform und auf einem mobilen Datenträger (CD/DVD, USB-Stick etc.) abzugeben.
    Die Angebote können per Post an die Kantonale Fachstelle für öffentliche Beschaffungen geschickt (Datum des Poststempels nicht massgebend) oder werktags von 8.00-12.15 Uhr und 13.15-17.00 Uhr (freitags bis 16.00 Uhr) im Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartementes im Erdgeschoss abgegeben werden.

    1.5 Datum der Offertöffnung:

    23.04.2018, Uhrzeit:  15:30, Bemerkungen:  Anbietende sind berechtigt, bei der öffnung der „Finanziellen Angebote“ im Sitzungszimmer 13 am Münsterplatz 11, Basel, anwesend zu sein.

    1.6 Art des Auftraggebers

    Kanton

    1.7 Verfahrensart

    Offenes Verfahren 

    1.8 Auftragsart

    Bauauftrag 

    1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

    Nein 

    2. Beschaffungsobjekt

    2.1 Art des Bauauftrages

    Ausführung

    2.2 Projekttitel der Beschaffung

    Umgestaltung Rosentalstrasse MP 1956 und Umsetzung BehiG Bad. Bahnhof MP 2215, Baumeisterarbeiten

    2.4 Aufteilung in Lose?

    Nein

    2.5 Gemeinschaftsvokabular

    CPV:   45233120 - Straßenbauarbeiten,
    45234116 - Gleisbauarbeiten

    2.6 Detaillierter Projektbeschrieb

    Baumeisterarbeiten für Werkleitungs-, Strassen- und Gleisbauarbeiten.
    Leistungen: Menge / Vergütung:
    Belagsaufbruch (m2) 18'800 m2
    Aushub, Abfuhr und Deponie (m3) 7'000 m3
    Gleisbau (m) 1'700 m1
    Liefern, Einbringen Fundationsschicht (m3) 
    6'600 m3
    Randabschlüsse (m) 1'760 m1
    Umbau Kontrollschächte (Stk)17 Stk.
    Strassensammler (Stk) 18 Stk
    Entfernen und neu verlegen Abdichtung Tunneldecke (m2)
    1830 m2
    Busbetonplatte (m2) 126 m2
    Belagsarbeiten (to) 6'000 to

    2.7 Ort der Ausführung

    Rosentalstrasse in Basel, Abschnitt Messe bis Schwarzwaldallee / Bad. Bahnhof

    2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

    Beginn: 02.07.2018, Ende: 14.06.2019
    Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein

    2.9 Optionen

    Ja
    Beschreibung der Optionen: Gemäss Ausschreibungsunterlagen.

    2.10 Zuschlagskriterien

    Preis  Gewichtung 40% 

    Bauführer  Gewichtung 20% 

    Polier Strassen- und Werkleitungsbau  Gewichtung 20% 

    Polier Gleisbau  Gewichtung 20% 

    2.11 Werden Varianten zugelassen?

    Nein

    2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

    Nein

    2.13 Ausführungstermin

    Bemerkungen: Beginn: Juli 2018
    Ende: Juni 2019

    3. Bedingungen

    3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

    a. Nachweis der Einhaltung von §§ 5 und 6 Beschaffungsgesetz
    b. Bereitschaft zur Vorlage von Bankauskünften/-erklärungen 
    c. Einhaltung Terminprogramm 
    d. Personaleinsatzplan
    e. Sicherheit bei Tiefbauarbeiten

    3.2 Kautionen / Sicherheiten

    Beibringen eines Performance-Bond gemäss den Weisungen der Ausschreibungsunterlagen bei Aufträgen über CHF 2 Mio. (Bauhauptgewerbe) resp. CHF 1 Mio. (Baunebengewerbe) Vertragssumme.

    3.5 Bietergemeinschaft

    Zugelassen.

    3.6 Subunternehmer

    Zugelassen.

    3.7 Eignungskriterien

    aufgrund der nachstehenden Kriterien:
    gemäss Kapitel 3.8

    3.8 Geforderte Nachweise

    aufgrund der nachstehenden Nachweise:
    EN 1: Referenzauftrag Unternehmen, Strassen- und Werkleitungsbau
    Nachweis eines bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzauftrages (Hauptarbeiten abgeschlossen) des anbietenden Unternehmens resp. Bietergemeinschaft (solidarisch haftende Partner in einer Bietergemeinschaft), welcher die folgenden Kriterien erfüllt:
    Ausführungszeitraum: In den letzten 10 Jahren ausgeführt
    Leistungsumfang: Auftragswert mind. CHF 1'000'000.00
    Leistungsart: Ausführung von Strassen- und Werkleitungsbau im innerstädtischen Bereich

    EN 2: Referenzauftrag Unternehmen, Tramgleisbau
    Nachweis eines bereits ausgeführten vergleichbaren Referenzauftrages (Hauptarbeiten abgeschlossen) des anbietenden Unternehmens resp. Bietergemeinschaft (solidarisch haftende Partner in einer Bietergemeinschaft), welcher die folgenden Kriterien erfüllt:
    Ausführungszeitraum: In den letzten 10 Jahren ausgeführt
    Leistungsumfang: Auftragswert mind. CHF 1'700'000.00
    Leistungsart: Ausführung von Tramgleisbau im innerstädtischen Bereich

    3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

    Kosten: Keine 

    3.10 Sprachen für Angebote

    Deutsch

    3.11 Gültigkeit des Angebotes

    90 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

    3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

    unter www.simap.ch
    Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

    4. Andere Informationen

    4.6 Offizielles Publikationsorgan

    Kantonsblatt Basel-Stadt 20/2018
    www.kantonsblatt.ch

    4.7 Rechtsmittelbelehrung

    Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Kantonsblatt Basel-Stadt an gerechnet, beim Verwaltungsgericht Basel-Stadt, Bäumleingasse 1, 4051 Basel, schriftlich Rekurs eingereicht werden. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

    Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.
    Direkter Link https://www.simap.ch/shabforms/servlet/web/DocumentSearch?SELTYPE=ALL&TIMESPAN=TOTAL&NOTICE_NR= 1007457

Projektanfrage:

Kontaktdetails:
*
*
*
*
Ich habe von Bindexis gehört von/durch: