Kontakt Anmelden FR

bindexis-Monitor

Die hier gezeigten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl aller öffentlichen Ausschreibungen.
Den vollen Zugriff auf alle gesammelten Daten mit individuellen Sucheinstellungen sowie täglicher oder wöchentlicher Benachrichtigung über aktuelle Ausschreibungen, Vergaben und Wettbewerbe erhalten sie für lediglich
280.- CHF pro Jahr.
 
Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche, unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns jetzt an!
+41 (0) 61 270 270 0


    Schulhauserweiterung Hüslerberg
    Aktenzeichen / Projektnummer:
    853661
    Publikationsorgan:
    SIMAP
    Publikation vom:
    06.02.2015
    Frist für die Einreichung:
    03.03.2015
    Veröffentlichung:
    Ausschreibungen
    Bereich:
    anderes
    Kanton:
    Aargau
    Sprache
    Deutsch
    Français
    Sprachen für Angebote:
    Deutsch
    CPV:
    45210000 - Bauleistungen im Hochbau
    BKP
    903 - Polstermöbel
    Kategorien
    Primar- und Sekundarschulen
    Auftraggeber
    Gemeindeverband Kreisschule Rohrdorferberg

    architekturbüro bosshard und partner ag
    Siewerdtstrasse 30
    8050 Zürich

    Offizieller Text

    1. Auftraggeber

    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

    Bedarfsstelle/Vergabestelle : Gemeindeverband Kreisschule Rohrdorferberg
    Beschaffungsstelle/Organisator : architekturbüro bosshard und partner ag
    zu Hdn. von: Marius Luetold,  zu Hdn. von Luetold Marius, Siewerdtstrasse 30,  8050  Zürich,  Schweiz,  Telefon:  043 456 81 56,  Fax:  043 456 81 57,  E-Mail:  marius.luetold@bosshardundpartner.ch,  URL www.bosshardundpartner.ch

    1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

    Gemeindeverband Kreisschule Rohrdorferberg,,  zu Hdn. von Gemeinde Niederrohrdorf, Bauverwaltung,, Bremgartenstrasse 2,  5443  Niederrohrdorf,  Schweiz,  Telefon:  056 485 66 00,  Fax:  056 485 66 09,  E-Mail:  bauverwaltung@niederrohrdorf.ch

    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

    16.02.2015
    Bemerkungen : Fragen können bis am 16.02.2015 auf der Plattform des Informationssystems über das öffentliche Beschaffungssystem in der Schweiz (simap.ch) gestellt werden.
    Die Beantwortung der anonymisierten Fragen erfolgt ebenfalls über die Plattform simap bis am 23.02.2015.

    1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

    Datum: 03.03.2015 Uhrzeit: 16:00, Spezifische Fristen und Formvorschriften:  Die Offerten sind im verschlossenen Couvert mit der Aufschrift "Schulhauserweiterung Hüslerberg, BKP Nr. / Arbeitsgattung“ und dem Vermerk "Bitte nicht öffnen" einzureichen

    1.5 Datum der Offertöffnung:

    04.03.2015, Ort:  Bauverwaltung Niederrohrdorf, Bemerkungen:  Das Offertöffnungsprotokoll ist nicht öffentlich. Dieses kann nach Anmeldung bei der Bauverwaltung Niederrohrdorf eingesehen werden.

    1.6 Art des Auftraggebers

    Gemeinde/Stadt

    1.7 Verfahrensart

    Offenes Verfahren 

    1.8 Auftragsart

    Lieferauftrag 

    1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

    Ja 

    2. Beschaffungsobjekt

    2.1 Art des Lieferauftrages

    Kauf

    2.2 Projekttitel der Beschaffung

    Schulhauserweiterung Hüslerberg

    2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

    2520

    2.4 Gemeinschaftsvokabular

    CPV:   45210000 - Bauleistungen im Hochbau

    2.5 Detaillierter Produktebeschrieb

    BKP 903 Liefern der Schulraumausstattung ( Tische, Stühle, und dgl. )

    2.6 Ort der Lieferung

    Rüsslerstrasse 5
    5443 Niederrohrdorf

    2.7 Aufteilung in Lose?

    Nein

    2.8 Werden Varianten zugelassen?

    Ja
    Bemerkungen : Ja, diese müssen separat beigelegt werden.
    Den Anbietenden steht es frei, Offerten für Varianten einzureichen. Die Varianten müssen qualitativ
    dem Grundangebot entsprechen. Die Bauherrschaft ist nicht verpflichtet, auf das Angebot einzutreten. 
    Das Angebot einer Variante ist ungültig, wenn damit nicht eine Offerte für das Grundangebot eingereicht wird.

    2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

    Nein

    2.10 Liefertermin

    Beginn  13.07.2015  und Ende  24.07.2015

    3. Bedingungen

    3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

    Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Eignungskriterien.
    Unter anderem sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
    Das Angebotsformular muss vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet sein.
    Das Formular Angaben zur Unternehmung, insbesondere die Selbstdeklaration, muss vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet sein.
    Die allgemeinen Bedingungen (AB) sowie die besonderen Bestimmungen der Bauherrschaft (BB) müssen vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet sein.

    3.5 Bietergemeinschaft

    Bietergemeinschaften sind zugelassen. Die Federführung ist anzugeben.
    Die Unternehmer sind mit der Offerteingabe bekannt zu geben.
    Nachweise und Unterlagen sind von jeder Unternehmung separat abzugeben.

    3.6 Subunternehmer

    Allfällige Subunternehmen sind mit der Offerteingabe anzugeben. Nachträglich beizuziehende Subunternehmen sind 3 Wochen vor Arbeitsaufnahme der Bauleitung zu melden und bedürfen einer schriftlichen Zustimmung durch die Auftraggeberin.

    3.7 Eignungskriterien

    aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    3.8 Geforderte Nachweise

    aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

    3.9 Zuschlagskriterien:

    aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

    Kosten: keine 

    3.11 Sprachen für Angebote

    Deutsch

    3.12 Gültigkeit des Angebotes

    6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

    3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

    unter www.simap.ch 
    Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab : 06.02.2015  bis  03.03.2015
    Sprache der Ausschreibungsunterlagen :  Deutsch 
    Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen : Die Ausschreibungsunterlagen werden grundsätzlich nur digital abgegeben.
    Gedruckte Ausschreibungsunterlagen inkl. Pläne oder eine Daten - CD können beim Organisator bestellt werden. Für gedruckte Ausschreibungsunterlagen sowie CD’s werden die effektiven Kosten inkl. Portogebühren verrechnet.

    4. Andere Informationen

    4.2 Geschäftsbedingungen

    Es sind Netto-Offerten einzureichen. Skonto, Rabatte und allgemeine Abzüge sind gemäss Titelblatt Leistungsverzeichnis aufzuführen.
    Nicht fristgerecht oder unvollständig eingereichte Angebote werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Offerten mit Preisabsprachen werden nicht berücksichtigt.

    4.3 Verhandlungen

    Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
    Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.

    4.4 Verfahrensgrundsätze

    Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

    4.5 Sonstige Angaben

    Eine Auftragserteilung erfolgt vorbehältlich der Erteilung der Baubewilligung/Baufreigabe. Bei Widersprüchen in den Ausschreibungs-Unterlagen gilt die Rangordnung der Vertragsbestandteile gemäss den Allgemeinen Bedingungen des Bauherrn (AB).

    4.6 Offizielles Publikationsorgan

    - Berg Post
    - Amtsblatt des Kantons Aargau
    - öffentliches Beschaffungswesen in der Schweiz ( SIMAP )

    4.7 Rechtsmittelbelehrung

    1.Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde erhoben werden. Der Stillstand der Fristen gemäss Zivilprozessrecht gilt nicht.

    2.Die Beschwerde ist schriftlich einzureichen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Das heisst, es ist
    a)anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und
    b)darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird.

    3.Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1. und 2. nicht entspricht, wird nicht eingetreten.

    4.Die angefochtene Ausschreibung ist anzugeben, allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Die Eingabe ist zu unterzeichnen.

    5.Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, das heisst die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

    Appels d'offres (résumé)

    1. Pouvoir adjudicateur

    1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

    Service d'achat/Entité adjudicatrice: Gemeindeverband Kreisschule Rohrdorferberg
    Service organisateur/Entité organisatrice: architekturbüro bosshard und partner ag zu Hdn. von: Marius Luetold, à l'attention de  Luetold Marius,  Siewerdtstrasse 30,  8050  Zürich,  Suisse,  Téléphone:  043 456 81 56,  Fax:  043 456 81 57,  E-mail: marius.luetold@bosshardundpartner.ch,  URL www.bosshardundpartner.ch

    1.2 Obtention du dossier d´appel d´offres

    sous www.simap.ch 

    2. Objet du marché

    2.1 Titre du projet du marché

    Schulhauserweiterung Hüslerberg

    2.2 Description détaillée des produits

    BKP 903 Liefern der Schulraumausstattung ( Tische, Stühle, und dgl. )

    2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

    CPV:   45210000 - Travaux de construction de bâtiments

    2.4 Délai de clôture pour le dépôt des offres

    Date: 03.03.2015 Heure: 16:00

    Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.
    Direkter Link https://www.simap.ch/shabforms/servlet/web/DocumentSearch?SELTYPE=ALL&TIMESPAN=TOTAL&NOTICE_NR= 853661

Projektanfrage:

Kontaktdetails:
*
*
*
*
Ich habe von Bindexis gehört von/durch: