Kontakt Anmelden FR

bindexis-Monitor

Die hier gezeigten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl aller öffentlichen Ausschreibungen.
Den vollen Zugriff auf alle gesammelten Daten mit individuellen Sucheinstellungen sowie täglicher oder wöchentlicher Benachrichtigung über aktuelle Ausschreibungen, Vergaben und Wettbewerbe erhalten sie für lediglich
280.- CHF pro Jahr.
 
Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche, unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns jetzt an!
+41 (0) 61 270 270 0


    Rohrlegearbeiten Luzernerstrasse und "alte" Oberebenestrasse
    Aktenzeichen / Projektnummer:
    1016957
    Publikationsorgan:
    SIMAP
    Publikation vom:
    20.04.2018
    Frist für die Einreichung:
    22.05.2018
    Veröffentlichung:
    Ausschreibungen
    Bereich:
    Tiefbau
    Kanton:
    Aargau
    Sprache
    Deutsch
    Sprachen für Angebote:
    Deutsch
    CPV:
    45000000 - Bauarbeiten
    BKP
    411 - Baumeisterarbeiten
    Auftraggeber
    Einwohnergemeinde Bremgarten
    Rathausplatz 1
    5620 Bremgarten

    KSL Ingenieure AG
    Studacherstrasse 7b
    5416 Kirchdorf

    Offizieller Text

    1. Auftraggeber

    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

    Bedarfsstelle/Vergabestelle: Einwohnergemeinde Bremgarten, Rathausplatz 1,5620 Bremgarten
    Beschaffungsstelle/Organisator: KSL Ingenieure AG,  zu Hdn. von B. Dervishaj, Studacherstrasse 7b,  5416  Kirchdorf,  Schweiz,  Telefon:  056 / 296 26 26,  E-Mail:  ksl@ksl-ing.ch,  URL www.ksl-ing.ch

    1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken

    Bauverwaltung Bremgarten, Rathausplatz 1,  5620  Bremgarten,  Schweiz,  Telefon:  056 648 74 21,  Fax:  056 648 74 28,  E-Mail: bauverwaltung@bremgarten.ch

    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

    11.05.2018

    1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes

    Datum: 22.05.2018 Uhrzeit: 11:30

    1.5 Datum der Offertöffnung:

    22.05.2018, Uhrzeit:  16:00

    1.6 Art des Auftraggebers

    Gemeinde/Stadt

    1.7 Verfahrensart

    Offenes Verfahren 

    1.8 Auftragsart

    Bauauftrag 

    1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

    Nein 

    2. Beschaffungsobjekt

    2.1 Art des Bauauftrages

    Ausführung

    2.2 Projekttitel der Beschaffung

    Rohrlegearbeiten Luzernerstrasse und "alte" Oberebenestrasse

    2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

    P.216087 Sanitärarbeiten

    2.4 Aufteilung in Lose?

    Nein

    2.5 Gemeinschaftsvokabular

    CPV:   45000000 - Bauarbeiten
    Normpositionen-Katalog (NPK):  411 - Werkleitungen für Wasser und Gas

    2.6 Detaillierter Projektbeschrieb

    Verlegung Wasserleitung, Sanitärarbeiten
    Transportleitung: FZM DN 300 ca. 250m / FZM DN 250 ca. 200m
    Ringschluss: FZM DN 150 ca. 450m

    2.7 Ort der Ausführung

    5620 Bremgarten

    2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

    Beginn: 01.06.2018, Ende: 30.11.2019
    Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein

    2.9 Optionen

    Nein

    2.10 Zuschlagskriterien

    Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    2.11 Werden Varianten zugelassen?

    Nein

    2.12 Werden Teilangebote zugelassen?

    Nein

    2.13 Ausführungstermin

    Beginn 02.07.2018

    3. Bedingungen

    3.7 Eignungskriterien

    Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    3.8 Geforderte Nachweise

    Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

    3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

    Kosten: Keine 

    3.10 Sprachen für Angebote

    Deutsch

    3.11 Gültigkeit des Angebotes

    6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

    3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen

    unter www.simap.ch
    Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 20.04.2018  bis  18.05.2018
    Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
    Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschriebungsunterlagen werden nur
    digital über www.simap.ch abgegeben

    4. Andere Informationen

    4.7 Rechtsmittelbelehrung

    1.Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5001 Aarau, Beschwerde erhoben werden. Der Stillstand der Fristen gemäss Zivilprozessrecht gilt nicht.

    2.Die Beschwerde ist schriftlich einzureichen und muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten. Das heisst, es ist
    a)anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll, und
    b)darzulegen, aus welchen Gründen diese andere Entscheidung verlangt wird.

    3.Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss den Ziffern 1. und 2. nicht entspricht, wird nicht eingetreten.

    4.Die angefochtene Ausschreibung ist anzugeben, allfällige Beweismittel sind zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Die Eingabe ist zu unterzeichnen.

    5.Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko verbunden, das heisst die unterliegende Partei hat in der Regel die Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen Anwaltskosten zu bezahlen.

    Bremgarten, 20. April 2018

    Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.
    Direkter Link https://www.simap.ch/shabforms/servlet/web/DocumentSearch?SELTYPE=ALL&TIMESPAN=TOTAL&NOTICE_NR= 1016957

Projektanfrage:

Kontaktdetails:
*
*
*
*
Ich habe von Bindexis gehört von/durch: