Kontakt Anmelden FR

bindexis-Monitor

Die hier gezeigten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl aller öffentlichen Ausschreibungen.
Den vollen Zugriff auf alle gesammelten Daten mit individuellen Sucheinstellungen sowie täglicher oder wöchentlicher Benachrichtigung über aktuelle Ausschreibungen, Vergaben und Wettbewerbe erhalten sie für lediglich
280.- CHF pro Jahr.
 
Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche, unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns jetzt an!
+41 (0) 61 270 270 0


    Rickenbach SO, Hausmattstrasse/Mühlegasse, Hausmattstrasse: Abschnitt Solothurnerstrasse bis Mühlegasse/ Mühlegasse: Abschnitt Industriestrasse West bis Personenunterführung (PU) Mühlegasse, Strassensanierung und Umgestaltungmassnahmen, Werkleitungen Dritter /Baumeisterarbeiten
    Aktenzeichen / Projektnummer:
    Publikationsorgan:
    Amtsblatt SO
    Publikation vom:
    12.01.2018
    Frist für die Einreichung:
    09.02.2018
    Veröffentlichung:
    Ausschreibungen
    Bereich:
    Tiefbau
    Kanton:
    Solothurn
    Sprache
    Deutsch
    Sprachen für Angebote:
    Deutsch
    Auftraggeber
    Kanton Solothurn
    Bau- und Justizdepartement
    Amt für Verkehr und Tiefbau
    Rötihof
    Werkhofstrasse 65
    4509 Solothurn

    Gemeinde Rickenbach SO
    Bergstrasse 15
    4613 Rickenbach SO

    Swisscom (Schweiz) AG
    Postfach
    8901 Urdorf

    Aare Versorgungs AG
    Solothurnerstrasse 21
    4600 Olten

    WD Regionet AG
    Brunnersmoosstrasse 6
    4710 Balsthal

    Offizieller Text


    1. Auftraggeber
    Kanton Solothurn, Bau- und Justizdepartement, Amt für Verkehr und Tiefbau, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn, Tel. 032 627 26 40, Fax 032 627 76 94
    Gemeinde Rickenbach SO, Bergstrasse 15, 4613 Rickenbach SO
    Swisscom (Schweiz) AG, Postfach, 8901 Urdorf
    Aare Versorgungs AG, Solothurnerstrasse 21, 4600 Olten
    WD Regionet AG, Brunnersmoosstrasse 6, 4710 Balsthal
    2. Art des Verfahrens Offenes Verfahren
    3. Gegenstand und Umfang des Auftrags
    Rickenbach SO, Hausmattstrasse/Mühlegasse, Hausmattstrasse: Abschnitt Solothurnerstrasse bis Mühlegasse/ Mühlegasse: Abschnitt Industriestrasse West bis Personenunterführung (PU) Mühlegasse, Strassensanierung und Umgestaltungmassnahmen, Werkleitungen Dritter /Baumeisterarbeiten
    Amt für Verkehr und Tiefbau/Strassenbau:
    Hauptkubaturen:
    – Belagsabbruch 4650 m2
    – Aushub fest 2060 m3
    – Fundationsschicht 1385 m3
    – Randabschlüsse 1115 m1
    – Bituminöse Beläge 1155 t
    – Schlammsammler 32 St.
    Amt für Verkehr und Tiefbau, Bach:
    Hauptkubaturen:
    – Abdichtung Durchlass 135 m2
    Gemeinde Rickenbach, Wasserleitung
    Hauptkubaturen:
    – Aushub fest 138 m3
    – Wasserleitungen NW 50–200 73 m1
    Werke:
    Hauptkubaturen:
    – Beleuchtung Rohre 35 m1
    – Elektro Rohre AVAG 30 m1
    – TV-Leitung WD Regionet 14 m1
    – Deckelersatz Swisscom 2 St.
    – Deckelersatz Kanalisation 9 St.
    4. Teilangebote Nicht zugelassen
    5. Voraussichtlicher Zeitpunkt der Ausführung
    Hauptarbeiten: Mai bis November 2018
    Deckbelagsarbeiten: Sommer 2019
    6. Ort der Ausführung Rickenbach SO, Hausmattstrasse/Mühlegasse
    7. Arbeitsgemeinschaften Zugelassen
    8. Sprache für das Angebot Deutsch
    9. Adresse und Frist für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen
    Die Unterlagen können ab Montag, 15. Januar 2018, beim Kreisbauamt II, Amtshausquai 23, 4601 Olten, abgeholt werden. Subunternehmer und Zulieferanten können die Ausschreibungsunterlagen ab Montag, 15. Januar 2018, bei Frey+Gnehm Ingenieure AG, Leberngasse 1, 4601 Olten einsehen. Es werden keine Teilunterlagen verschickt. Auf Anfrage wird eine Unternehmerliste zugestellt.
    10. Auskünfte während der Ausschreibung
    Schriftliche Anfragen zum Inhalt der Ausschreibung sind bis spätestens Freitag, 26. Januar 2018, an die E-Mail-Adresse info@frey-gnehm.ch zu richten. Die zusammengestellten Antworten werden ab Freitag, 2. Februar 2018, allen Anbietern per E-Mail zugestellt. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Auskünfte erteilt.
    11. Unterlagen zur Einsichtnahme Keine
    12. Begehung, Orientierung Keine
    13. Offertöffnung
    Das anonymisierte Offertöffnungsprotokoll wird den Anbietern unmittelbar nach der öffnung per E-Mail zugestellt.
    14. Eignungs- und Zuschlagskriterien
    Eignungskriterien:
    Der Anbieter (Firma oder ARGE) hat zwei Referenzobjekte, umfassend den Ausbau einer Strasse im Innerortsbereich, im Jahr 2013 oder später fertiggestellt und mit einer Werkvertragssumme grösser als Fr. 500000 netto inkl. MwSt. realisiert.
    Zuschlagskriterien:
    Den Zuschlag erhält das Angebot mit dem tiefsten, bereinigten Beurteilungspreis (BP). Der BP errechnet sich aus dem Quotienten des bereinigten Angebotspreises und den Beurteilungspunkten, wobei die Beurteilungspunkte mit einem Faktor P korrigiert werden.
    Bereinigtes Angebot (CHF) K
    Total Beurteilungspunkte Q
    Korrekturfaktor P = 0.7
    Berechnung Beurteilungspreis: K/ BP = =P+([1–P]*Q/100)
    Die Beurteilungspunkte (maximal 104) werden anhand folgender Kriterien vergeben:
    Kompetenz (60 Beurteilungspunkte) – 2 Referenzen des Anbieters für vergleichbare Projekte
    Qualität (20 Beurteilungspunkte) – Technischer Bericht
    Bauprogramm (20 Beurteilungspunkte) – Bauprogramm des Anbieters
    Zusatzpunkte
    (2 Beurteilungspunkte) – Lernendenausbildung
    (2 Beurteilungspunkte) – ISO-Zertifizierung
    15. Adresse und Frist für die Einreichung des Angebotes
    Die Angebote müssen bis Freitag, 9. Februar 2018, (Poststempel, A-Post oder PostPac Priority), dem Bau- und Justizdepartement des Kantons Solothurn, Rötihof, Werkhofstrasse 65, 4509 Solothurn, eingereicht werden. Der Umschlag des Anbieters muss mit dem Kennwort «Rickenbach, Hausmattstrasse» bezeichnet sein.
    16. Gültigkeit der Angebote 6 Monate ab Eingabetermin des Angebotes
    17. Zahlungsbedingungen Gemäss Ausschreibungsunterlagen
    18. Kautionen/Sicherheit Keine
    19. Gebühr für die Ausschreibungsunterlagen Keine
    20. Ausschreibung Nicht nach GATT-/WTO-Übereinkommen
    21. Preisverhandlungen Ausgeschlossen. Es sind Nettoangebote einzureichen. Skonti, Rabatte und allfällige weitere Abzüge müssen im Angebot aufgeführt werden.
    22. Verfahrensgrundsätze Einhaltung der geltenden Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Lohngleichheit für Mann und Frau.
    23. Mitteilung des Zuschlages Die Zuschlagsverfügung wird den Anbietern mit Brief eröffnet.
    24. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen seit der Publikation im «Amtsblatt des Kantons Solothurn» beim Verwaltungsgericht, Amthaus 1, 4502 Solothurn, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag und eine Begründung enthalten; die Beweismittel sind anzugeben. Fehlen diese Erfordernisse, wird auf die Beschwerde nicht eingetreten.

    Solothurn, 12. Januar 2018

    Bau- und Justizdepartement


    Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.

Projektanfrage:

Kontaktdetails:
*
*
*
*
Ich habe von Bindexis gehört von/durch: