Kontakt Anmelden FR

bindexis-Monitor

Die hier gezeigten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl aller öffentlichen Ausschreibungen.
Den vollen Zugriff auf alle gesammelten Daten mit individuellen Sucheinstellungen sowie täglicher oder wöchentlicher Benachrichtigung über aktuelle Ausschreibungen, Vergaben und Wettbewerbe erhalten sie für lediglich
280.- CHF pro Jahr.
 
Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche, unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns jetzt an!
+41 (0) 61 270 270 0


    Projekt Rehbühl 2020: Alterswohnungen, Berufswahlschule, Krippe und Quartiertreff
    Aktenzeichen / Projektnummer:
    815623
    Publikationsorgan:
    SIMAP
    Planungsbereich
    Architektur
    Sprache
    Deutsch
    Français
    Sprachen für Angebote:
    Deutsch
    CPV:
    71230000 - Organisation von einem Architektenwettbewerb
    Kategorien
    Alterswohnungen, Alterssiedlungen
    Kinderhorte und Kindergärten
    Berufs- und höhere Fachschulen
    Auftraggeber
    Arbeitsgemeinschaft Genossenschaft Rehbühl

    Wohnbaubüro AG
    Aathalstrasse 5
    8610 Uster

    Offizieller Text

    1. Auftraggeber

    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

    Bedarfsstelle/Vergabestelle : Arbeitsgemeinschaft Genossenschaft Rehbühl
    Beschaffungsstelle/Organisator : Wohnbaubüro AG,  zu Hdn. von Jean-Pierre Kuster,  Aathalstrasse 5,  8610  Uster,  Schweiz,  Telefon:  043 399 06 24,  E-Mail:  jean-pierre.kuster@wohnbaubuero.ch

    1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken

    Wohnbaubüro AG,  zu Hdn. von Jean-Pierre Kuster,  Aathalstrasse 5,  8610  Uster,  Schweiz,  Telefon:  043 399 06 24

    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

    26.06.2014

    1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge

    Datum : 12.05.2014  Uhrzeit: 12:00
    Spezifische Fristen und Formvorschriften :   Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)

    1.5 Typ des Wettbewerbs


    Projektwettbewerb

    1.6 Art des Auftraggebers

    Gemeinde/Stadt

    1.7 Verfahrensart

    Selektives Verfahren 

    1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

    Ja 

    2. Wettbewerbsobjekt

    2.1 Art der Wettbewerbsleistung

    Architekturleistung

    2.2 Projekttitel des Wettbewerbes

    Projekt Rehbühl 2020: Alterswohnungen, Berufswahlschule, Krippe und Quartiertreff

    2.4 Gemeinschaftsvokabular

    CPV:   71230000 - Organisation von einem Architektenwettbewerb

    2.5 Projektbeschrieb

    Die Arbeitsgemeinschaft (ArGe) will mit der Durchführung des Wettbewerbs Vorschläge für eine Wohnüberbauung/Alterssiedlung (Ersatzneubau) und den Ersatz des Pavillons (unterkellerter Neubau) der Berufswahlschule erlangen. Gleichzeitig sollen gemeinschaftlich geplante und genutzte Anlageteile und Räume eine hohe Synergie zwischen den beiden Bauträgern bewirken. Die ArGe erwartet städtebaulich überzeugende Vorschläge und Entwürfe für eine architektonisch zeitgemässe und im Bau und Betrieb wirtschaftlich nachhaltige Überbauung

    2.6 Realisierungsort

    Kat Nr. B4915 Genossenschaft Rehbühl, Rehbühlstr. 10, Uster
    Kat Nr. B6474 Berufswahlschule Uster, Rehbühlstr. 2, Uster

    2.7 Aufteilung in Lose?

    Nein

    2.8 Werden Varianten zugelassen?

    Nein

    2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

    Nein

    2.10 Realisierungstermin

    15  Monate nach Vertragsunterzeichnung  

    3. Bedingungen

    3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

    Teilnahmeberechtigt sind Architekturbüros mit Wohn- und Geschäftssitz in der Schweiz und in allen Vertragsstaaten des WTO-Übereinkommens soweit diese gegenrecht gewähren. Teambildung erlaubt. Mehrfachteilnahmen sind nicht erlaubt Die Teilnahmeberechtigung richtet sich nach Art. 9 der interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB 15.3.2001; Gesetzessammlung 720.l vom 15.9.2003).

    3.5 Projektgemeinschaften

    erlaubt

    3.7 Eignungskriterien

    aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    3.8 Geforderte Nachweise

    aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

    3.9 Entscheidkriterien

    aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

    3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen

    Kosten: keine 

    3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer

    20.05.2014

    3.14 Sprachen für Teilnahmeanträge

    Deutsch

    3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation

    unter www.simap.ch 
    Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab : 11.04.2014
    Sprache der Teilnahmeunterlagen :  Deutsch 
    Weitere Informationen zum Bezug der Teilnahmeunterlagen :   ohne Angaben

    4. Andere Informationen

    4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten

    Fachpreisrichter/innen mit Stimmrecht (4):
    Marc Meyer, Prof., dipl. Arch. FH SIA SWB, Zürich
    Yvonne Rudolf, dipl. Arch. ETH BSA, Zürich
    Alfred Pfister, dipl. Arch. HTL BSA SIA, Zürich
    Andreas Sonderegger, dipl. Arch. ETH BSA, Zürich

    Sachpreisrichter mit Stimmrecht (3):
    Daniel Artmann, Rektor der BWS
    Jürg Binkert, Präsident der Genossenschaft Rehbühl, Uster
    Werner Brühwiler, Geschäftsführer Genossenschaft Rehbühl, Uster

    4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?


    Ja

    4.3 Gesamtpreissumme

    CHF 147'000.00

    4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?


    Ja

    Betrag : 12'000.00

    4.5 Anonymität

    Präqualifikation offen, unter Namensnennung
    Wettbewerb anonym

    4.10 Offizielles Publikationsorgan

    Amtsblatt

    4.11 Rechtsmittelbelehrung

    Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

    Concours (résumé)

    1. Pouvoir adjudicateur

    1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

    Service d'achat/Entité adjudicatrice: Arbeitsgemeinschaft Genossenschaft Rehbühl
    Service organisateur/Entité organisatrice: Wohnbaubüro AG, à l'attention de  Jean-Pierre Kuster,  Aathalstrasse 5,  8610  Uster,  Suisse,  Téléphone:  044 944 73 41,  E-mail:  jean-pierre.kuster@wohnbaubuero.ch

    1.2 Obtention des documents de participation pour la phase de sélection

    sous www.simap.ch 

    2. Objet du concours

    2.1 Titre du projet du concours

    Projekt Rehbühl 2020: Alterswohnungen, Berufswahlschule, Krippe und Quartiertreff

    2.2 Description du projet

    Die Arbeitsgemeinschaft (ArGe) will mit der Durchführung des Wettbewerbs Vorschläge für eine Wohnüberbauung/Alterssiedlung (Ersatzneubau) und den Ersatz des Pavillons (unterkellerter Neubau) der Berufswahlschule erlangen. Gleichzeitig sollen gemeinschaftlich geplante und genutzte Anlageteile und Räume eine hohe Synergie zwischen den beiden Bauträgern bewirken. Die ArGe erwartet städtebaulich überzeugende Vorschläge und Entwürfe für eine architektonisch zeitgemässe und im Bau und Betrieb wirtschaftlich nachhaltige Überbauung

    2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

    CPV:   71230000 - Services d'organisation de concours d'architecture

    2.4 Délai pour le dépôt de la demande de participation au marché


    Date :   30.09.2014


    Heure :   12:00


    Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.
    Direkter Link https://www.simap.ch/shabforms/servlet/web/DocumentSearch?SELTYPE=ALL&TIMESPAN=TOTAL&NOTICE_NR= 815623

Projektanfrage:

Kontaktdetails:
*
*
*
*
Ich habe von Bindexis gehört von/durch: