Kontakt Anmelden FR

bindexis-Monitor

Die hier gezeigten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl aller öffentlichen Ausschreibungen.
Den vollen Zugriff auf alle gesammelten Daten mit individuellen Sucheinstellungen sowie täglicher oder wöchentlicher Benachrichtigung über aktuelle Ausschreibungen, Vergaben und Wettbewerbe erhalten sie für lediglich
280.- CHF pro Jahr.
 
Gerne stehen wir Ihnen für eine persönliche, unverbindliche Beratung zur Verfügung.

Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder rufen Sie uns jetzt an!
+41 (0) 61 270 270 0


    Ingenieurdienstleistungen Bereich Werkleitungsbau
    Aktenzeichen / Projektnummer:
    624201
    Publikationsorgan:
    SIMAP
    Publikation vom:
    27.04.2011
    Frist für die Einreichung:
    23.05.2011
    Veröffentlichung:
    Ausschreibungen
    Bereich:
    Tiefbau
    Kanton:
    Bern
    Planungsbereich
    Bauingenieurwesen
    Sprache
    Deutsch
    Français
    Sprachen für Angebote:
    Deutsch
    CPV:
    71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
    Auftraggeber
    Stadt Bern Energie Wasser Bern Beschaffungsausschuss
    Energie Wasser Bern
    Administration Beschaffungsausschuss
    Monbijoustrasse 11
    Postfach
    3001 Bern

    Offizieller Text

    1. Auftraggeber

    1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

    Bedarfsstelle/Vergabestelle :   Stadt Bern Energie Wasser Bern Beschaffungsausschuss
    Beschaffungsstelle/Organisator :   Energie Wasser Bern
    Administration Beschaffungsausschuss,  zu Hdn. von Frau Verena Jordi,  Monbijoustrasse 11, Postfach,,  3001  Bern,  Schweiz,  Telefon:  +41 31 321 92 50,  E-Mail:  ewb-beschaffungen@ewb.ch,  URL www.ewb.ch

    1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken

    Energie Wasser Bern
    Administration Beschaffungsausschuss,  Monbijoustrasse 11, Postfach,,  3001  Bern,  Schweiz,  Telefon:  +41 31 321 92 50,  E-Mail:  ewb-beschaffungen@ewb.ch

    1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen

    06.05.2011
    Bemerkungen :   Fragen zu den Submissionsunterlagen werden ausschliesslich schriftlich beantwortet.
    Fragen mit der Bezeichnung „Ingenieurleistungen“ bitte möglichst per E-Mail bis am 06. Mai 2011 richten an:bernhard.galli@ewb.ch Postadresse: Energie Wasser Bern, Herrn Bernhard Galli, FES, Postfach 3001 Bern.
    Auskünfte zum Verfahren erteilt:
    Energie Wasser Bern, Administration Beschaffungsausschuss
    Monbijoustrasse 11, 3001 Bern
    Tel.: +41 31 321 92 50 / E-Mail: ewb-beschaffungen@ewb.ch

    1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge

    Datum :   23.05.2011 , Formvorschriften:  Die Anträge auf Teilnahme sind innerhalb dieser Frist bei Energie Wasser Bern, Administration Beschaffungsausschuss, im verschlossenen Umschlag, versehen mit dem beschrifteten „orangen Kleber „(Objekt, Arbeitsgattung, Eingabedatum) "Bitte nicht öffnen", einzureichen (Abgabe während Öffnungszeiten Kundencenter ewb, Monbijoustrasse 11 oder Versand per A-Post. Der Stempel einer offiziellen Poststelle gilt als Abgabedatum. Firmeneigene Frankiermaschinen werden nicht anerkannt.)

    1.5 Art des Auftraggebers

    Gemeinde/Stadt

    1.6 Verfahrensart

    Selektives Verfahren

    1.7 Auftragsart

    Dienstleistungsauftrag

    1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

    Ja

    2. Beschaffungsobjekt

    2.1 Art des Dienstleistungsauftrages

    Baudienstleistung
    Dienstleistungskategorie CPC:  [12] Architektur; technische Beratung und Planung und integrierte technische Leistungen; Stadt- und Landschaftsplanung; zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung

    2.2 Projekttitel der Beschaffung

    Ingenieurdienstleistungen Bereich Werkleitungsbau

    2.3 Aktenzeichen / Projektnummer

    ID-Nr. 95/170111

    2.4 Gemeinschaftsvokabular

    CPV:  71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros

    2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb

    Ewb vergibt Stundenpakete für Ingenieurleistungen zu festgelegten Zeitmitteltarifen von gesamthaft 22‘000 Std.
    Das angebotene Stundenpaket darf max. 35% der Auslastung aller Leistungen des Auftraggebers im Bereich des Werkleitungsbaues ausmachen. Der Kapazitätsnachweis ist durch das Ingenieurbüro zu erbringen. (siehe Beilage A, Ziffer F, Personelle Ressourcen).
    Der Zeitmitteltarif gilt für das angebotene Stundenpaket über 24 Monate ohne Teuerungsausgleich.

    Ingenieurdienstleistungen insbesondere für:
    Planung, Vorstudien, Projektierung, Ausschreibung, Realisierung von Bauvorhaben der Wasser- und Energieversorgung und der Telekommunikation

    Zu bearbeitende Medien sind dabei:
    Wasser, Gas, Elektrizität, Telekommunikation (nur Trasse, Fernwärme

    2.6 Ort der Dienstleistungserbringung

    Stadt Bern (Schweiz)

    2.7 Aufteilung in Lose?

    Nein

    2.8 Werden Varianten zugelassen?

    Nein

    2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

    Nein
    Bemerkungen :   Innerhalb der Stundenpakete werden keine Teilangebote zugelassen.

    2.10 Ausführungstermin

    Bemerkungen :   Ab Vertragsunterzeichnung über 24 Monate

    3. Bedingungen

    3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

    Dem Antrag auf Teilnahme ist die ausgefüllte Selbstdeklaration samt Nachweisen beizulegen:
    - Einhaltung der Gesamtarbeitsverträge oder bei deren Fehlen, Gewährung von orts- und branchenüblichen Arbeitsbedingungen (Leistungsortsprinzip).
    - Erfüllung der Pflichten gegenüber der öffentlichen Hand, der Sozialversicherungen sowie den Arbeitnehmenden (Selbstdeklaration und weitere Bestätigungen).

    3.5 Bietergemeinschaft

    Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen.

    3.6 Subunternehmer

    Allfällige Subunternehmungen sind mit der Offerteingabe anzugeben Die Selbstdekla-ration und die Nachweise nach Art. 20 ÖBV sind für Subunternehmungen ebenfalls einzureichen.

    3.7 Eignungskriterien

    aufgrund der nachstehenden Kriterien:
    Die detaillierten Anforderungen zu den folgenden Eignungskriterien sind dem Pflichtenheft zu entnehmen:
    - Kapazität
    - Verfügbarkeit der Bauleitung
    - Festpreisgarantie
    - Referenzen
    - Vertragsbedingungen
    Alle Eignungskriterien müssen erfüllt sein.

    Die Anträge auf Teilnahme werden einzig aufgrund der folgenden anbieterspezifischen Eignungskriterien Nrn.1-4 bewertet. Dabei müssen für die Präqualifikation mind. 3.00 Punkte erreicht werden. Max.mögliche Punkte 5.00, Gewichtung pro EK 25%, = 1.25 Punkte:
    1) 2 Referenzprojekte Spezialtiefbau Bausumme min. CHF 200‘000.00, bewertet wird die Eignung für ewb
    2) 2 Referenzprojekte Werkleitungen Wasser Bausumme inkl. Tiefbau min. CHF 500‘000.00
    3) 2 Referenzprojekte Werkleitungen Gas Bausumme inkl. Tiefbau min. CHF 500‘000.00
    4) 2 Referenzprojekte Werkleitungen Elektro Bausumme inkl. Tiefbau min. CHF 500‘000.00

    3.8 Geforderte Nachweise

    aufgrund der nachstehenden Nachweise:
    Alle notwendigen Angaben, Unterlagen, resp Nachweise zu den Eignungskriterien sowie den generellen
    Teilnahmebedingungen:
    - Beilage A Eignungskriterien
    Art 20 ÖBV:
    - Selbstdeklaration mit den verlangten Nachweisen:
    - Detaillierter Betreibungsregisterauszug
    - Bestätigung der Steuerbehörden (MWSt., Staats-, Gemeinde- und Bundessteuern)
    - Bestätigung der Ausgleichskassen (AHV, IV, EO, ALV)
    - Bestätigung der Pensionskasse (BV-Beiträge)
    - Bestätigung der SUVA resp. BU/NBU
    - Bestätigung der Krankentaggeldversicherung (KTV), sofern im GAV vorgeschrieben
    - Bestätigung der paritätischen Berufskommission bez. Einhaltung des GAV (bei Branchen ohne GAV, Bestätigung
    der Revisionsstelle bez. Orts- und Branchenüblichkeit sowie Lohngleichheit zwischen Mann und Frau).
    - Die Belege müssen von den Auskunftsstellen (Gemeinden, Kanton, Verbänden, Kassen usw.) unterzeichnet sein,
    dürfen nicht älter als ein Jahr sein und haben auszuweisen, dass alle fälligen Prämien bezahlt sind.
    - Da die Nachweise ab Ausstelldatum ein Jahr lang gültig sind, müssen diese nur einmal jährlich eingereicht werden.
    - Die Selbstdeklaration ist immer einzureichen.
    - Anbietende mit Geschäftssitz ausserhalb der Schweiz legen analoge Bestätigungen aus ihrem Land bei.

    - Zu den geltenden Arbeitsbestimmungen erteilen die beco (Berner Wirtschaft), Laupenstr. 22, 3011 Bern oder die paritätischen Berufskommissionen Auskunft.

    2. Stufe Offertstellung:
    - Beilage C Schlüsselpersonen zu Ingenieurleistungen für die Bewertung der Zuschlagskriterien

    3.9 Zuschlagskriterien:

    aufgrund der nachstehenden Kriterien
    2. Stufe Offertstellung: 
    Preis inkl. Nebenkosten (Zeitmitteltarif)  Gewichtung 60% 
    Schlüsselpersonen (Qualifikation, Kapazität, Persönliche Referenzprojekte  Gewichtung 30% 
    Präsentation (Konzept, Auftritt)  Gewichtung 10% 
    Tiefster Zeitmitteltarif erhält 5 Punkte. Pro 1% Mehrkosten werden 0,1 Punkte abgezogen (lineare Bewertung). Beim Preis sind Minuspunkte möglich. 
    Mit der Offerteingabe sind 2 analoge Referenzobjekte in den letzten 5 Jahren mit den Auskunftspersonen anzugeben. Die Bewertung erfolgt aufgrund der eingereichten Unterlagen. 
    Die Präsentation wird mit 0 bis 5 Punkten bewertet. 
    Den Zuschlag erhält das Angebot mit der höchsten Summe der gewichteten Bewertung. 

    3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen

    Anmeldung zum Bezug der Teilnahmeunterlagen erwünscht bis :   04.05.2011
    Kosten: keine

    3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer

    07.06.2011

    3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes

    19.07.2011

    3.14 Sprachen für Teilnahmeanträge

    Deutsch

    3.15 Gültigkeit des Angebotes

    6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote

    3.16 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation

    unter www.simap.ch
    Teilnahmeunterlagen für die Präqualifikation sind verfügbar ab :   27.04.2011
    Sprache der Teilnahmeunterlagen :   Deutsch

    4. Andere Informationen

    4.2 Geschäftsbedingungen

    Die Verfahrens-, Verhandlungs- und Vertragssprache ist deutsch.
    Es sind Netto-Offerten einzureichen. 2% Skonto, Rabatte und allfällige Abzüge sind im Angebot aufzuführen.
    Nicht fristgerecht oder unvollständig eingereichte Angebote werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

    4.3 Verhandlungen

    Über den Preis werden keine Verhandlungen geführt.
    Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.

    4.4 Verfahrensgrundsätze

    Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

    4.5 Sonstige Angaben

    Herabsetzung der Frist für die Einreichung der Offerten 2. Stufe, unter den Voraussetzungen von Artikel XI Ziffer 3 des GATT-Übereinkommens.

    Die Auftragserteilung erfolgt vorbehältlich der Kreditbewilligung.

    4.6 Offizielles Publikationsorgan

    Amtsblatt des Kantons Bern und www.simap.ch

    4.7 Rechtsmittelbelehrung

    Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der ersten Publikation mittels Beschwerde bei der Direktion für
    Sicherheit, Umwelt und Energie, Nägeligasse 2, Postfach, 3000 Bern 7 schriftlich angefochten werden. Die
    Beschwerde ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag, die Angaben von Tatsachen und Beweismitteln, eine
    Begründung sowie eine Unterschrift enthalten; greifbare Beweismittel sind beizulegen.
    Energie Wasser Bern

    Appels d'offres (résumé)

    1. Pouvoir adjudicateur

    1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

    Service d'achat/Entité adjudicatrice:   Stadt Bern Energie Wasser Bern Beschaffungsausschuss
    Service organisateur/Entité organisatrice:   Energie Wasser Bern Administration Beschaffungsausschuss, à l'attention de  Verena Jordi,  Monbijoustrasse 11, Postfach,  3001  Bern,  Suisse,  Téléphone:  +41 31 321 92 50,  E-mail:  ewb-beschaffungen@ewb.ch,  URL www.ewb.ch

    1.2 Obtention des documents de participation pour la phase de sélection

    sous www.simap.ch

    2. Objet du marché

    2.1 Titre du projet du marché

    Services d'ingénierie

    2.2 Description détaillée des tâches

    Services d'ingénierie

    2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

    CPV:  71300000 - Services d'ingénierie

    2.4 Délai de clôture pour le dépôt de la demande de participation au marché


    Date :   23.05.2011

    Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die auf der Plattform www.simap.ch veröffentlichten Daten.
    Direkter Link https://www.simap.ch/shabforms/servlet/web/DocumentSearch?SELTYPE=ALL&TIMESPAN=TOTAL&NOTICE_NR= 624201

Projektanfrage:

Kontaktdetails:
*
*
*
*
Ich habe von Bindexis gehört von/durch: